Haeder
zurück
zurück

Bericht im Althengstetter Blättle vom 17. September 2021

  Sommerfest 2021

Eine topgepflegte Tennisanlage mit gigantischer Sicht weit in den Nord-
schwarzwald hinein ist nicht nur eine gute Voraussetzung für spannende und interessante Tennisspiele, sondern auch ideal für ein Sommerfest mit vielen angenehmen Tennispielern und –spielerinnen, deren Angehörige und Gäste um und aus Althengstett. So hat die Tennisabteilung des Sportvereins Althengstett nach der coronabedingten Pause in 2020 in diesem Jahr wieder sein legendäres Tennisfest auf dem Köpfle gefeiert. Natürlich wurde die Veranstaltung unten den gültigen Corona-Vorgaben durchgeführt. Gegen 19:00 Uhr trafen die ca. 50 angemeldeten Gäste ein und sofort begannen, mit einem Begrüßungssekt in der Hand, rege Unterhaltungen und man freute sich über das Wiedersehen auch vieler passiver Mitglieder, die schon eine Weile nicht mehr auf der Anlage zu sehen waren.
Der 2. Abteilungsvorsitzende Jeffry van de Vijver, der sehr engagiert die Planung und Organisation des Festes übernommen hatte, startete den Abend mit einer kurzen, freundlichen Ansprache. Für das anschließende
3 bis 4-Gänge-Menü sorgte unser Mitglied Stefan Baumert. Er zauberte ein sehr reichhaltiges und schmackhaftes Essen aufs Buffet, so dass sich alle nach ihrem Geschmack die Leckereien holen konnten.
Unsere Herren 30 – Mannschaft, vertreten durch Oliver Mößinger, Roman Weik und Simon Küffner, sorgte neben der fetzigen Musik mit ihren köstlichen Cocktails nicht nur für erfrischende Drinks, sondern auch für ein karibisches Urlaubsflair der besonderen Art.
So verlief ein sehr harmonischer und für alle fröhlicher Abend bis spät in die Nacht mit angeregten Gesprächen, lustigen Erzählungen und rundherum zufriedenen Gästen.